Demonstranten in Iran attackieren britische Botschaft

Zamaaneh, 29. November 2011 – Die britische Botschaft in Teheran ist heute von Demonstranten angegriffen und besetzt worden.

Iranischen Medienberichten zufolge wurde die Demonstration von einer Gruppe „Studenten“ [Anführungszeichen stammen von der Übersetzerin] vor der Botschaft initiiert. Es wurden Erklärungen verlesen, in denen Großbritannien verurteilt wurde. Dann drangen die Demonstranten auf das Botschaftsgelände vor und besetzten die Botschaft. Sie holten die britische Flagge ein, verbrannten sie und ersetzten sie durch die Flagge der Islamischen Republik.

Berichten zufolge sollen auch Molotovcocktails und Steine auf das Gebäude geflogen sein; ein kleineres Gebäude hinter dem Haupteingang soll gebrannt haben.

Die Versammlung, die um 14 Uhr Ortszeit begann, war gestern in den iranischen Medien angekündigt worden.

Die Demonstranten riefen Parolen gegen Großbritannien, USA und Israel und erklärten ihre Gefolgschaft gegenüber den Befehlen des obersten Führers Ali Khamenei.

Sie trugen Bilder der iranischen Nuklearphysiker Masoud Al Mohammadi und Majid Shahriyari, die in Teheran ermordet worden waren. Die Islamische Republik macht ausländische Mächte für die Morde verantwortlich.

Shahriyari war heute vor einem Jahr ermordet worden.

Eine ähnliche Demonstration soll es am Gholkhak-Garten gegeben haben, den die britische Botschaft als ihr erweitertes Eigentum betrachtet. Die iranischen Behörden sprechen Großbritannien die Eigentumsrechte an dem Garten ab. Er soll Berichten zufolge von Demonstranten besetzt worden sein.

Erst kürzlich hatte Großbritannien mitgeteilt, alle Beziehungen mit iranischen Banken einschließlich der Zentralbank boykottieren zu wollen. Das iranische Parlament hatte daraufhin ein Gesetz verabschiedet, mit dem die diplomatischen Beziehungen zu Großbritannien herabgestuft werden und die Botschaftsbeziehungen sich auf die Ebene von Geschäftsträgern (charge d’affaires) reduzieren sollen.

Großbritannien verurteilt diesen Schritt und kündigt scharfe Reaktionen nach Beratungen mit internationalen Partnern an.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh


Video eingefügt von der Übersetzerin

Siehe auch:
Nicht Studenten, sondern Bassij-Schergen greifen britische Botschaft an
(Dust and Trash)

Iran Feature: So Who Were the „Students“ in the Embassy Attack?
(Josh Shahryar)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s