Dokumentarfilmer Mojtaba Mirtahmasb gegen Kaution freigelassen

Mojtaba Mirtahmasb

Zamaaneh, 11. Dezember 2011 – Der iranische Dokumentarfilmer Mojtaba Mirtahmasb ist nach drei Monaten Haft aus dem Evin-Gefängnis freigelassen worden. Berichten der Nachrichtenagentur ISNA zufolge wurde Mirtahmasb, der wegen „Kollaboration mit dem Sender BBC Persian“ verhaftet worden war, am Samstag Abend gegen 200.000 Dollar Kaution freigelassen.

MirTahmasb ist einer der sechs vor drei Monaten verhafteten iranischen Filmemacher, die im Zusammenhang mit der Ausstrahlung einer Dokumentation über die politische Karriere des obersten iranischen Führers Ayatollah Khamenei durch den Sender BBC Persian verhaftet worden waren. Allen sechs Filmemachern wurde „Kollaboration mit BBC Persian“ vorgeworfen. Der Sender ist nach Ansicht der Islamischen Republik kein reguläres Mediennetzwerk, sondern ein Arm des britischen Geheimdienstes.

BBC hat bestritten, in Iran Mitarbeiter oder Angestellte zu beschäftigen und erklärt, alle vom Sender gezeigten Filme über Vertriebsfirmen zu beziehen.

Das iranische Geheimdienstministerium wirft den Verhafteten vor, über geheime Kanäle Geld für „antinationale Missionen im Auftrag des Zentrums für psychologische und geheime Operationen des  britischen Geheimdienstes – auch bekannt als die BBC“ erhalten zu haben.

Die iranische Filmcommunity hatte gegen die Inhaftierung der sechs Filmemacher protestiert und sich bei der Justiz für ihre Freilassung eingesetzt.

Mirtahmasbs fünf Kolleg/innen sind bereits seit einiger Zeit frei.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s