Ahmadinejad von protestierendem Arbeiter mit Schuh beworfen

Mahmoud Ahmadinejad

Zamaaneh, 12. Dezember 2011 – Bei einer öffentlichen Gedenkzeremonie für einen verstorbenen früheren Minister ist Mahmoud Ahmadinejad mit einem Schuh beworfen worden. Iranischen Medienberichten zufolge hatte der iranische Präsident heute in Sari an einem Gottesdienst für Ali Kordan teilgenommen.

Wie die Webseite Khabar Online berichet, wurde Ahmadinejads Ansprache von einigen entlassenen Textilarbeitern unterbrochen, die gegen ausstehende Lohnzahlungen protestierten.

Mehrere Webseiten berichten, dass es einem der protestierenden Arbeiter gelungen sei, auf einem Stuhl in der vordersten Reihe Platz zu nehmen. Während Ahmadinejads Rede sei er plötzlich aufgestanden und habe seinen Schuh nach dem Präsidenten geworfen, wobei er sich über seine Arbeitslosigkeit und finanzielle Schwierigkeiten beschwerte.

Nach Angaben der Webseite Ghassed wich der Präsident dem Schuh aus, der in ein hinter ihm hängendes Transparent einschlug. Ahmadinejad-Anhänger sollen den Schuhwerfer daraufhin unter Rufen präsidententreuer Parolen verprügelt haben.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s