Iranische Journalisten verurteilen Verhaftung Hassan Fathis

Hassan Fathi

Zamaaneh, 20. Dezember 2011 – 100 iranische Journalisten haben in einer Eklärung die Verhaftung ihres Kollegen Hassan Fathi durch iranische Behörden verurteilt.

In einem heute abgegebenen Statement erklären die Unterzeichner, Fathi sei ohne offizielle Erklärung zu den gegen ihn vorliegenden Vorwürfen verhaftet worden. Seine Verhaftung solle lediglich „anderen eine Lehre“ sein, damit sie sich von den Medien fernhalten.

Fathi war am 12. November in Teheran nach einem Interview mit dem persischsprachigen Sender der BBC festgenommen worden. In dem Interview hatte er über die rätselhafte Explosion in einem Waffenlager der Revolutionsgarden im Westen der Hauptstadt gesprochen.

Das Statement fordert das Parlament auf, Gerechtigkeit für Fathi zu fordern. Es sei für Iraner „nicht hinnehmbar, dass ihr Land immer wieder als größtes Journalistengefängnis“ gebrandmarkt wird.

Die Journalisten-Organisation „Reporter ohne Grenzen“ hatte Iran in den letzten Jahren immer wieder als „größtes Gefängnis für Journalisten“ im Nahen Osten bezeichnet.

Die iranische Justiz hat zu Fathis Verhaftung bislang noch nicht Stellung genommen. Die den Revolutionsgarden nahestehende Nachrichtenagentur Fars News behauptete hingegen, Fathi kollaboriere mit BBC Persian in Teheran, und wirft ihm vor, „die öffentliche Wahrnehmung zu stören und Unwahrheiten zu verbreiten“.

BBC Persian erklärte, man beschäftige keine Angestellten oder Mitarbeiter in Iran. Man habe Fathi als unabhängigen Analysten befragt, wie zuvor schon unzählige weitere iranischen Journalisten, Akademiker und andere Persönlichkeiten.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

Advertisements

Eine Antwort zu “Iranische Journalisten verurteilen Verhaftung Hassan Fathis

  1. Pingback: News vom 22. Dezember 2011 « Arshama3's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s