UN verurteilt Menschenrechtsverstöße in Iran

Zamaaneh, 20. Dezember 2011 – Die UN-Generalversammlung hat in einer Resolution die ernsten Menschenrechtsverstöße in Iran – darunter „Auspeitschung, Amputationen und vermehrte Hinrichtungen“ – verurteilt. Der Nachrichtenagentur AFP zufolge verabschiedete die UN am Montag eine Resolution, in der die „ernsten und anhaltenden Menschenrechtsverletzungen in Iran“ verurteilt werden. Die von Kanada initiierte Resolution wurde mit 89 zu 30 Stimmen bei 64 Enthaltungen angenommen.

Die Resolution befasst sich außerdem mit den Problemen ethnischer und religiöser Minderheiten wie Kurden, Aseris, Araber, Baluchen, Baha’is, Christen, Juden, Derwische, Sunniten und Zoroastrier.

Die UN-Generalversammlung fordert die Islamische Republik zudem auf, bei der Überwachung der Menschenrechtssituation in Iran mit den Vereinten Nationen zusammenzuarbeiten.

Der ständige Vertreter Irans bei den Vereinten Nationen, Mohammad Khazai, versuchte, die Verabschiedung der Resolution zu verhindern, indem er forderte, dass Menschenrechtsfälle dem in Genf ansässigen Menschenrechtsrat überlassen werden sollten, damit sie „ohne Politisierung, Favorismus und Doppelmoral“ beurteilt werden.

Khazai kritisierte die Menschenrechtsverletzungen Kanadas und der USA. Beide Länder hatten darauf gedrängt, mit Resolutionen auf die Menschenrechtsverletzungen in Iran zu reagieren.

Die Islamische Republik hat dem UN-Sonderberichterstatter für Menschenrechte in Iran bislang die Einreise verweigert, da seine Mission „politisch motiviert“ sei.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

Advertisements

Eine Antwort zu “UN verurteilt Menschenrechtsverstöße in Iran

  1. Pingback: News vom 22. Dezember 2011 « Arshama3's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s