Irans Währung auf neuem Rekordtief

RFE/RL, 2. Januar 2012 – Der iranische Rial hat nur wenige Tage nach Inkrafttreten neuer Wirtschaftssanktionen der USA gegen das iranische Atomprogramm einen neuen Rekordtiefstand gegenüber dem US-Dollar erreicht.

Mehreren Quellen zufolge sank der Wert des Rial am 2. Januar um 12 Prozent.

US-Präsident Barack Obama hatte am 31. Dezember neue Sanktionen gegen den iranischen Finanzsektor und die iranische Zentralbank ratifiziert.

Iran hat damit gedroht, im Falle weiterer Sanktionen die strategisch wichtige Straße von Hormuz am Eingang zum Persischen Golf zu schließen. Über diese Passage werden 20 Prozent des weltweit gehandelten Öls transportiert.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Free Europe/Radio Liberty

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s