Iran will Geschlechtertrennung auf Schulbücher ausweiten

Schülerinnen in einer Klasse in Bam

RFE/RL, 18. Januar 2012 – Das iranische Bildungsministerium hat die Veröffentlichung getrennter Schulbücher für Jungen und Mädchen angekündigt. Damit unternimmt die Islamische Republik einen weiteren Schritt in Richtung Geschlechtertrennung.

Der iranische Bildungsminister Hamidrza Gadzhibabai kündigte das Vorhaben bei einer Pressekonferenz in Teheran am 16. Januar an. Das Ministerium plane Schulbücher, die das System getrennter Schulen für Jungen und Mädchen reflektieren, so der Minister.

Entsprechend der Geschlechtertrennung im Bildungssystem müssten „Ausbildung, Fortbildung und Schulbücher entsprechend angepasst“ werden, zitiert die iranische Nachrichtenagentur Mehr News den Minister.

„Im kommenden Jahr wird es auf allen Gebieten der Bildung umfassende Reformen geben. Diese werden sich auf Lehrer, Klassen, Bücher und Lehrmethoden erstrecken“, so Gadzhibabai, der jedoch keine Einzelheiten nannte.

Im August hatte das Bildungsministerium in einer Direktive die Geschlechtertrennung für Schulkinder auf Vorschulen ausgeweitet.

Die Geschlechtertrennung in iranischen Schulen war nach der Islamischen Revolution von 1979 schrittweise eingeführt worden.

2009 hatte Hojatoleslam Nabiollah Fazlali, der Vertreter des obersten Führers Ali Khamenei an der Technischen Universität Khajeh Nasir Toosi, das koedukative System scharf kritisiert und erklärt, männliche und weibliche Studenten an Universitäten gemeinsam zu unterrichten sei wie „einer Katze Fleisch vorzusetzen“.

Geschlechtertrennung ist in der iranischen Gesellschaft seit Langem nichts Ungewöhnliches. An öffentlichen Orten – auch Schulen – oder bei Anlässen wie öffentlichen Hochzeiten sind Männer und Frauen oft von einander getrennt.

Foroud Bezhan

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Free Europe/Radio Liberty

Advertisements

2 Antworten zu “Iran will Geschlechtertrennung auf Schulbücher ausweiten

  1. Pingback: Iran will Geschlechtertrennung auf Schulbücher ausweiten « free Saeed Malekpour

  2. Pingback: News vom 18. Januar 2012 « Arshama3's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s