Asghar Farhadis Film „Eine Trennung“ für Oscar nominiert

Asghar Farhadi

Zamaaneh, 19. Januar 2012 – Der Film „Nader und Simin – eine Trennung“ des iranischen Regisseurs Asghar Farhadi ist in der Kategorie „Bester Ausländischer Film“ für einen Oscar nominiert worden. Dies wurde am Mittwoch bekannt gegeben. Farhadis Film konkurriert mit „Monsieur Lazhar“ (Kanada), „In Darkness“ (Polen), „Bullhead“ (Belgien), „SuperClassico“ (Dänemark), „Pina“ (Deutschland), „Omar Killed Me“ (Marokko), „Footnote“ (Israel) und „Warriors of the Rainbow“ (Taiwan).

Farhadis Film „Eine Trennung“  ist gerade erst als bester ausländischer Film mit dem Golden Globe Award ausgezeichnet worden. Die Konkurrenzfilme wurden nicht für den Oscar nominiert.

Am Freitag und Samstag werden zwei Kommissionen in Los Angeles und New York die neun Filme bewerten und die fünf Finalisten für den Oscar benennen.

Die diesjährige Oscar-Verleihung wird am 26. Februar in Los Angeles stattfinden.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

Eine Antwort zu “Asghar Farhadis Film „Eine Trennung“ für Oscar nominiert

  1. Pingback: Asghar Farhadis Film „Eine Trennung“ für Oscar nominiert « free Saeed Malekpour

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s