Führender Geistlicher fordert Freilassung von Oppositionsführern

Ayatollah Dastgheib

Zamaaneh, 31. Januar 2012 – Ayatollah Ali Mohammad Dastgheib, ein wichtiger iranischer Geistlicher und führender Kritiker der aktuellen Innenpolitik des Islamischen Regimes, hat ein Ende des Hausarrests für die beiden seit Februar letzten Jahres von der Außenwelt isolierten Oppositionsführer Mir Hossein Moussavi und Mehdi Karroubi und die Freilassung weiterer politischer Gefangener gefordert. Eine entsprechende Erklärung wurde auf Ayatollah Dastgheibs Webseite „Hadis-e Sarv“ veröffentlicht.

Dastgheib hatte das Vorgehen der Regierung gegen die Opposition in den letzten zwei Jahren immer wieder kritisiert. Als Folge wurden sein Büro und die Qoba-Moschee, in der er regelmäßig die Gebete leitet, attackiert.

Die beiden Oppositionsführer waren im Februar letzten Jahres zusammen mit ihren Ehefrauen unter Hausarrest gestellt worden, nachdem sie die Bevölkerung zu Solidaritätsdemonstrationen mit den Freiheitsbewegungen in der arabischen Welt aufgerufen hatten. Die Demonstrationen wurden von den Sicherheitskräften gewaltsam unterdrückt, es gab mehrere Tote und zahlreiche Verhaftungen.

Dastgheib hatte vor wenigen Monaten in einem kritischen Brief an den Wächterrat kritisiert, die Probleme der Islamischen Republik rührten aus „Rechtsverstößen seitens des Rates“; der „einzige akzeptable Weg für das Regime“ führe über die Freilassung Karroubis, Moussavis und anderer Gefangener.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

Eine Antwort zu “Führender Geistlicher fordert Freilassung von Oppositionsführern

  1. Pingback: News vom 1. Februar 2012 « Arshama3's Blog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s