Weitere Verhaftungen von Baha’is in Iran

Zamaaneh, 3. Februar 2012 – In Shiraz sind mehrere Mitglieder der dortigen Baha’i-Gemeinde verhaftet worden.

Wie die Webseite „Committee of Human Rights Reporters“ am Freitag bekannt gab, wurden die Baha’is heute in Shiraz in ihren Wohnungen festgenommen. Einzelheiten zu den Verhaftungen sind noch nicht bekannt; man weiß lediglich, dass die Verhaftungen im Rahmen unangekündigter und gleichzeitig in mehreren Wohnungen durchgeführten Hausdurchsuchungen erfolgten.

Die Repressionen gegen iranische Baha’is hat sich in den letzten Monaten verstärkt. Viele Angehörige dieser Glaubensrichtung wurden festgenommen, darunter auch Mitarbeiter und Dozenten der Baha’i-Online-Universität BIHE. Die BIHE gilt offiziell als „illegale“ Einrichtung ohne akademische Glaubwürdigkeit.

In der Islamischen Republik wird der Glaube der Baha’i nicht als Religion anerkannt. Diskriminierung gegen Anhänger des Baha’ismus im Bildungswesen und in der Arbeitswelt sind weit verbreitet.

Junge Baha’is werden oft nicht an Universitäten angenommen werden. Um ihnen trotzdem höhere Bildung zugänglich zu machen, wurde die BIHE gegründet.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

Eine Antwort zu “Weitere Verhaftungen von Baha’is in Iran

  1. Pingback: News vom 4. Februar 2012 « Arshama3's Blog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s