Evin: Inhaftierte Bloggerin Haniyeh Sane Farshi erkrankt

Haniyeh Sane Farshi

CHRR, 8. Februar 2012 – Haniyeh Sane Farshi, die im Frauentrakt des Teheraner Evin-Gefängnisses ihre Haftstrafe ableistet, ist bei schlechter Gesundheit. Sie hat Nierenprobleme und Blut im Urin.

[Die Bloggerin] Haniyeh Sane Farshi war von Abteilung 28 des Revolutionsgerichts unter Vorsitz von Richter Moghiseh wegen Blasphemie, Beleidigung des obersten Führers, regimefeindlicher Propaganda und sicherheitsgefährdender staatsfeindlicher Akte zu 7 Jahren Haft verurteilt worden.
[Anm. d. Übers.: Nach allem, was wir wissen, wurde Haniyeh vor allem ihre Mitgliedschaft bei Facebook zum Verhängnis – s. Interview-Hinweis am Ende des Artikels]

Vor einiger Zeit war sie zur Behandlung in ein Krankenhaus außerhalb des Gefängnisses verlegt worden. Nach ihrer Rückkehr ins Gefängnis kehrten ihre Beschwerden zurück. Zur Zeit geht es ihr sehr schlecht.

Zwar hat die Staatsanwaltschaft einen medizinischen Hafturlaub für Haniyeh genehmigt, doch hat das Gericht bislang keine Kaution für sie festgesetzt, weshalb sie ihren Hafturlaub nicht antreten kann.

Während ihrer Verhöre wurde Haniyeh intensiv unter physischen und psychischen Druck gesetzt. Sie verbrachte Monate in Einzelhaft.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle/Englische Übersetzung: Persian Banoo
Persisch: CHRR

Hier gibt es ein Interview mit Haniyehs Mutter vom Juli 2011 (in englischer Sprache)

Advertisements

2 Antworten zu “Evin: Inhaftierte Bloggerin Haniyeh Sane Farshi erkrankt

  1. Pingback: News vom 9. Februar 2012 « Arshama3's Blog

  2. Pingback: Evin: Inhaftierte Bloggerin Haniyeh Sane Farshi erkrankt « free Saeed Malekpour

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s