Fatemeh Karroubi in Sorge um Gesundheit ihres Mannes

Fatemeh Karroubi

Zamaaneh, 13. Februar 2012 – Fatemeh Karroubi hat gegenüber der oppositionellen Webseite Jaras große Besorgnis um den Gesundheitszustand ihres unter Hausarrest stehenden Ehemannes, des Oppositionsführers Mehdi Karroub geäußert. Ihr Mann werde „von Ärzten behandelt, die das Vertrauen des Regimes genießen“, erklärte sie. Der Staat trage die Verantwortung für das Wohlergehen ihres Mannes, und mögliche Konsequenzen könnten „nicht auf höhere Gewalt [arbitrary forces] zurückgeführt“ werden.

Mehdi Karroubi und sein Oppositionskollege Mir Hossein Moussavi hatten vor einem Jahr ihre Anhänger aufgerufen, sich am 14. Februar zu Solidaritätskundgebungen für die Aufstände in der arabischen Welt zu versammeln. Daraufhin wurden sie zusammen mit ihren Ehefrauen unter Hausarrest gestellt. Vor wenigen Monaten war Mehdi Karroubi in ein kleines Apartment verlegt worden; seine Frau darf nicht zu ihm stoßen.

Er wird laut Fatemeh Karroubi de facto in Einzelhaft gehalten.

Die beiden Oppositionsführer wurden bislang nicht offiziell angeklagt. Menschenrechtsgruppen im In- und Ausland haben ihren Hausarrest als illegalen Akt verurteilt.

Ihr Mann sei „entschlossener denn je“ und stehe „nach wie vor hinter den Forderungen der Bevölkerung nach einer Reform der derzeitigen Abweichung“ [Abweichung von der ursprünglichen Linie des Systems, d. Übers.] erklärte Fatemeh Karroubi. Er sehe die Zukunft der Protestbewegung mit Zuversicht. „Der Weg ist zwar mühsam, doch sind die Forderungen der Menschen tief verwurzelt, und wenn die Gesellschaft politische Reife erlangt, steht ihr eine helle Zukunft bevor“, zitierte sie ihren Mann.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

Eine Antwort zu “Fatemeh Karroubi in Sorge um Gesundheit ihres Mannes

  1. Pingback: News vom 13. Februar 2012 « Arshama3's Blog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s