Mehdi Khazali aus dem Krankenhaus entführt

Mehdi Khazali

Kalemeh, 19. Februar 2012 – Dr. Mehdi Khazali soll nach Berichten von Kalemeh um 2 Uhr Morgens von Agenten aus dem Teheraner Taleghani-Krankenhaus an einen unbekannten Ort gebracht worden sein. Dies geschah ohne Wissen und Genehmigung seiner Ärzte. Das Krankenhauspersonal, das die Entführung miterlebte, war so geschockt, dass es nicht reagieren konnte.

Ein Mitglied der Belegschaft des Krankenhauses, das den Vorfall beobachtet hatte,  sagte gegenüber Kalemeh: „In Anbetracht der Tatsache, dass Dr. Khazali nach 43 Tagen Hungerstreik in einem sehr kritischen Zustand ist, bedeutet dieses Vorgehen Lebensgefahr für ihn. Er muss unter ärztlicher Aufsicht bleiben.“Khazali hat sehr stark an Gewicht verloren und ist extrem schwach, will aber seinen Hungerstreik nicht beenden. Nach Angaben des Krankenhauspersonals war der Veteran des Iran-Irak-Krieges moralisch in sehr guter Verfassung.

Dr. Khazali war am Freitag mit Herzkomplikationen ins Taleghani-Krankenhaus gebracht worden.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle/Englische Übersetzung: Persian Banoo
Persisch: Kalameh

Eine Antwort zu “Mehdi Khazali aus dem Krankenhaus entführt

  1. Pingback: Mehdi Khazali aus dem Krankenhaus entführt « free Saeed Malekpour

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s