1300 iranische Arbeiter in Tabriz von Entlassung bedroht

Zamaaneh, 24. Februar 2012 – 1300 Beschäftigte an Streichholzfabriken in Tabriz sind von Entlassung bedroht, weil die Energiekosten gestiegen sind und vermehrt minderwertige Ware ins Land geschmuggelt wird.

Nach Angaben der Nachrichtenagentur IRNA erklärte Changiz Ghassemi von der Provinzregierung Aserbaidjan: „Die Streichholzfabriken produzieren mit minimaler Kapazitätsauslastung, und wenn das so weitergeht, wird die gesamte Branche in der Provinz dezimiert werden.“

Die Lager seien gefüllt mit verkaufsfertigen Streichhölzern, die keinen Absatz finden, weil der Markt von minderwertiger Ware aus China mit gefälschten iranischen Markenzeichen überschwemmt werde.

In den Fabriken der Provinz seien insgesamt 1300 Menschen beschäftigt, die alle unmittelbar von Arbeitslosigkeit bedroht seien, so Ghassemi. Durch den Import minderwertiger Rohstoffe aus China sei der Fertigungssektor in Iran ruiniert worden. Zusätzlich verschärft werde das Problem durch steigende Energiepreise, stockende Geldflüsse, fehlendes Rohmaterial in hoher Qualität und mangelnde Unterstützung durch die Regierung [„lack of government facilities“].

Die Streichholzproduktion in Iran ist seit mehr als 90 Jahren in Tabriz konzentriert.

Nachdem die Regierung Ahmadinejdad im vergangenen Jahr die staatlichen Subventionen gekürzt hatte, sind die Energiepreise in Iran in schwindelnde Höhen gestiegen.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

Eine Antwort zu “1300 iranische Arbeiter in Tabriz von Entlassung bedroht

  1. Pingback: 1300 iranische Arbeiter in Tabriz von Entlassung bedroht « free Saeed Malekpour

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s