Nazanin Khosravani verhaftet und ins Gefängnis gebracht

RAHANA, 6. März 2012 – Die Journalistin Nazanin Khosravani hat ihre sechsjährige Haftstrafe angetreten.

Ihr Prozess hatte am 16. April 2011 in Abteilung 26 des Revolutionsgerichts unter Vorsitz von Richter Pir Abbasi stattgefunden. Sie wurde wegen „Versammlung und Verdunkelung gegen die nationale Sicherheit“ und „regimefeindlicher Propaganda“ zu sechs Jahren Haft verurteilt.

Nazanin Khosravani war am 3. November 2010 in ihrer Wohnung verhaftet und ins Teheraner Evin-Gefängnis gebracht worden, wo sie in Einzelhaft genommen wurde. Bei ihrer Verhaftung wurde ihr Computer beschlagnahmt. Zwei Tage später kehrten Sicherheitsagenten nochmals zu ihrer Wohnung zurück, verlangten Einlass und drohten damit, Fenster und Türen einzuschlagen. Sie durchsuchten ohne Angabe von Gründen die Wohnung erneut und verweigerten Nazanins Familie jede Angabe über ihren Aufenthaltsort.

Nach 132 Tagen Haft in Evins Abteilung 209 wurde Nazanin am 15. März 2011 gegen eine Kaution in Höhe von 480.000 Dollar freigelassen.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: RAHANA
Persisch: http://www.rahana.org/archives/48408

Eine Antwort zu “Nazanin Khosravani verhaftet und ins Gefängnis gebracht

  1. Pingback: Nazanin Khosravani verhaftet und ins Gefängnis gebracht « free Saeed Malekpour

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s