Tagesarchiv: 11. März 2012

USA: Iranischer General spielt bei Handel mit Heroin aus Afghanistan Schlüsselrolle

GVF, 8. März 2012  – Washington hat am vergangenen Mittwoch einen General der iranischen Al-Quds-Elitetruppe als Schlüsselfigur im Handel mit Heroin aus Afghanistan genannt.

Das US-Finanzministerium nannte General Gholamreza Baghbani, den Anführer der Quds-Brigade in Zahedan nahe der Grenze zu Afghanistan und Pakistan, als Hauptakteur im Drogengeschäft mit Afghanistan. Er ermögliche es afghanischen Drogenkurieren, die Drogen nach Iran und von dort aus weiter ins Ausland zu bringen.

Als Gegenleistung brächten die Schmuggler „im Auftrag Baghbanis“ Waffen für die Taliban aus Iran mit, heißt es in einer Erklärung des amerikanischen Finanzministeriums. Weiterlesen