Inhaftierte Journalisten Zeidabadi und Mahmoudian vorübergehend freigelassen

Mehdi Mahmoudian, Ahmad Zeidabadi

Zamaaneh, 28. März 2012 – Die beiden inhaftierten Journalisten Ahmad Zeidabadi und Mehdi Mahmoudian haben über die Neujahrstage Hafturlaub bekommen und dürfen die Feiertage mit ihren Familien verbringen.

Wie die Webseite „Human Rights Activists News Agency“ (HRANA) berichtet, wurden die beiden refomrorientierten Journalisten am Dienstag aus dem Gefängnis Rajai Shahr in Karaj freigelassen.

Zeidabadi war bei den Präsidentschaftswahlen von 2009 Berater des reformorientierten Kandidaten Mehdi Karroubi und wurde im Juni 2009 zu Beginn der von Wahlbetrugsvorwürfen ausgelösten Massenproteste verhaftet. Er wurde zu 6 Jahren Gefängnis, Exil in Gonabad und einem sozialen und journalistischen Betätigungsverbot verurteilt.

Zeidabadi wurde 2011 der Guillermo Cano World Press Freedom Award der UNESCO verliehen. Außerdem gewann er den „Golden Pen of Freedom“ der World Association of Newspapers.

Mahmoudian wurde im September 2009 verhaftet und zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt. Darüberhinaus wurde er mit einem Arbeitsverbot als Journalist belegt.

Mahmoudian war an der Enthüllung der Verbrechen in der Haftanstalt Kahrizak und der Veröffentlichung der Namen von Todesopfern der Gewalt nach der Präsidentschaftswahl beteiligt. Er hatte an der Fertigstellung eines Films mitgewirkt, in dem Bilder der „heimlichen Massenbestattungen der bei den Ereignissen nach der Wahl Getöteten in Abschnitt 302 des Friedhofs Behesht-e Zahra“ gezeigt werden sollten.

Mahmoudian hatte in einem Brief an den obersten iranischen Führer Ayatollah Khamenei die Zustände im Gefängnis Rajai Shahr und die Folter an Gefangenen beschrieben. Nach der Veröffentlichung des Briefes wurde er in Einzelhaft genommen. Seiner Familie gegenüber sagte er, dass sein Leben durch die Gefängnisbeamten bedroht worden sei.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

Eine Antwort zu “Inhaftierte Journalisten Zeidabadi und Mahmoudian vorübergehend freigelassen

  1. Pingback: News vom 28. März 2012 « Arshama3's Blog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s