Regierungspläne: Frauen sollen sich Arbeitsplätze teilen

Zamaaneh, 8. April 2012 – Das Präsidialbüro für Frauen- und Familienangelegenheiten hat Pläne zur Aufteilung jedes Büroarbeitsplatzes in zwei Halbzeitarbeitsplätze für Frauen angekündigt. Damit würden sich neben der Arbeitszeit auch Gehalt und Unterstützungsleistungen [„benefits“]  halbieren.

Die Leiterin des Büros für Frauen- und Familienangelegenheiten, Maryam Mojtahedzadeh, sagte gegenüber der Nachrichtenagentur Fars News: „Der Vorschlag sieht vor, [jeden Arbeitsplatz] statt mit einer Kraft mit zwei Teilzeitkräften zu besetzen. Damit soll auf die hohe Anzahl gut ausgebildeter Frauen und den gleichzeitigen Mangel an Arbeitsplätzen für diese Frauen reagiert werden.“

„Der Plan sieht vor, dass Frauen [pro Woche] 22 statt 44 Stunden arbeiten. Gehälter, Versicherungen und Altersvorsorgeleistungen werden sich ebenfalls halbieren.“ Voraussetzung für eine Teilung in zwei Teilarbeitsplätze sei allerdings, dass am Arbeitsplatz eine genügende Auslastung gegeben ist.

Im vergangenen Jahr hatte die Regierung einen Plan für Fern- und Heimarbeitsplätze vorgelegt, der vornehmlich von Frauen besetzte Positionen betrifft. Demnach sollen Frauen, deren Anwesenheit im Büro nicht zwingend erforderlich ist, die Möglichkeit erhalten, von zu Hause aus zu arbeiten.

Der Plan wurde als Beitrag zur Unterstützung von Frauen- und Familienwerten bezeichnet. Frauenrechtlerinnen kritisierten das Vorhaben jedoch als Hindernis für die Beschäftigungsmöglichkeiten von Frauen.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

2 Antworten zu “Regierungspläne: Frauen sollen sich Arbeitsplätze teilen

  1. Pingback: News vom 9. April 2012 « Arshama3's Blog

  2. Pingback: Regierungspläne: Frauen sollen sich Arbeitsplätze teilen « free Saeed Malekpour

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s