PEN fordert Freilassung des inhaftierten Übersetzers Mohammad Soleimaninia

Mohammad Soleimaninia

Zamaaneh, 20. April 2012 – Der Ausschuss für Schriftsteller in Gefangenschaft des internationalen Schriftstellerverbandes PEN hat in einer Erklärung die sofortige und bedingungslose Freilassung des iranischen Übersetzers und Internet-Experten Mohammad Soleimaninia gefordert.

In der am 9. April veröffentlichten Erklärung verurteilt PEN die Verhaftung Soleimaninias, der den Roman „Funny in Farsi“ übersetzt hat und außerdem Direktor der Webseite U24 war, einem Netzwerk für iranische Fachkräfte, vergleichbar mit LinkedIn.

Soleimaninia wurde im Januar 2012 vom iranischen Geheimdienst verhaftet und wurde über zwei Monate in Isolationshaft gehalten. Grund für seine Verhaftung ist anscheinend seine seit 2007 bestehende Webseite U24.

Am 2. April soll Soleimaninia in einen Hungerstreik getreten sein, um gegen seine Situation zu protestieren. Diese Nachricht gibt Anlass zu Sorge um sein Wohlergehen.

Auch die Organisation „Reporter Ohne Grenzen“ hat Soleimaninias Inhaftierung kritisiert und am 12. April seine sofortige Freilassung gefordert.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

Advertisements

2 Antworten zu “PEN fordert Freilassung des inhaftierten Übersetzers Mohammad Soleimaninia

  1. Pingback: Kultur-News vom 23. April 2012 « Arshama3's Blog

  2. Pingback: News vom 21. April 2012 « Arshama3's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s