Tagesarchiv: 15. Mai 2012

Mohammad Tavassoli vorübergehend freigelassen

Mohammad Tavassoli

Zamaaneh, 15. Mai 2012 – Mohammad Tavassoli, der Vorsitzende des Politbüros der [oppositionellen Gruppierung] „Iranische Freiheitsbewegung“, ist nach siebenmonatiger Haft vorübergehend freigelassen worden.

Tavassoli war im November letzten Jahres im Zusammenhang mit einem von 143 politischen und bürgerlichen Aktivisten an den früheren Präsidenten Mohammad Khatami verhaftet worden. Weiterlesen

Nasrin Sotoudeh muss wieder vor Gericht erscheinen

Nasrin Sotoudeh

Zamaaneh, 14. Mai 2012 – Die inhaftierte Menschenrechtsanwältin Nasrin Sotoudeh ist nochmals vom Gericht vorgeladen worden. Dieses Mal geht es um die Aufhebung ihrer Anwaltslizenz.

Wie ihr Ehemann Reza Khandan am Sonntag der Webseite Kalemeh mitteilte, muss Sotoudeh am kommenden Sonntag, dem 20. Mai vor Gericht erscheinen.

„Dieser Prozess findet statt, weil die Justiz die Anwaltskammer aufgefordert hat, Frau Sotoudehs Lizenz auszusetzen oder aufzuheben“, erklärte Khandan. Weiterlesen

Kurzmeldungen aus der iranischen Zivilgesellschaft – 14. Mai 2012

Arseh Sevom, 14. Mai 2012 – Journalisten protestieren gegen Schikane und Verhaftungen | Karrikatur mit ungeahnten Folgen | Wutausbruch gegen Journalisten im Parlament | Kofi Annan zeichnet iranische Karrikaturisten aus | Inhaftierter Student erklärt sich mit verbotenen Verlagen solidarisch | Moralpolizei Nr. 1: Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte | Moralpolizei, Nr. 2: Arbeit geht „mit voller Kraft“ weiter | Kommunikationsminister will E-Mails nationalisieren | Kopfgeld für einen Rapper | Evin soll ein Park werden | Todesurteil gegen Web-Entwickler wird geprüft | Geschlechtertrennung an Universitäten geht voran | Studentinnen werden per SMS überwacht | Amnesty International ruft zur Unterstützung inhaftierter iranischer Gewerkschafter auf | Umweltschützer rettet Purpurreiher Weiterlesen