Fünf politische Gefangene in Evin treten in einen Hungerstreik

Evin

Kalemeh, 16. Juni 2012 – Die in Trakt 240 von Evin in Einzelhaft sitzenden politischen Gefangenen Farshad Ghorbanpour, Saeed Matinpour, Saeed Jalalifar, Javad Alikhani und Arash Saghar haben einen Hungerstreik begonnen.

Wie die Webseite Kalemeh berichtet hatte, hatten die politischen Gefangenen in Trakt 350 des Evin-Gefängnisses am Montag, dem 11. Juni eine Gedenkfeier für Hoda Saber abhalten wollen, als ein Sonderkommando der Gefängniswärter intervenierte.

Hoda Saber war voriges Jahr während eines Hungerstreiks im Evin-Gefängnis gestorben.

Als die politischen Gefangenen ihre Gedenkfeier abhalten wollten, gingen die Lichter aus, und etwa 50 Einsatzkräfte griffen die Veranstaltung an.

Nach dem Eingriff der Wärter wurden die politischen Gefangenen Bahman Ahmadi Amouie, Farshad Ghorbanpour, Saeed Matinpour, Saeed Jalalifar, Javad Alikhani und Arash Saghar in Einzelhaft genommen. Während des Eingriffs skandierten die Gefangenen „Ya Hossein Mir Hossein“ und „Tod dem Diktator“.

Am Tag darauf wurde Bahman Ahmadi Amouie mitten in der Nacht ins Gefängnis Rajai Shahr [in Karaj] verlegt. Beim Transport trug er seinen Pyjama und war an Händen und Füßen gefesselt. Bei seiner Ankunft in Rajai Shahr wurde er grob und beleidigend behandelt und einer Leibesvisitation unterzogen.

Bahman Ahmadi Amouie, ein Wirtschaftsjournalist und Frauenrechtsaktivist, war erstmals am 12. Juni 2007 bei einer Demonstration für Frauenrechte am Haft-e Tir-Platz verhaftet worden. Er blieb eine Woche lang in Evin inhaftiert. Wenige Monaten später, am 27. September 2007, stand er vor Gericht und wurde zu sechs Monaten Haft verurteilt, die für zwei Jahre auf Bewährung ausgesetzt wurden.

Während der Unruhen, die auf die Präsidentschaftswahl von 2009 folgten, war Bahman einer der vielen Journalisten und Aktivisten, die verhaftet wurden. Er wurde zu fünf Jahren Haft verurteilt.

Einem Bericht zufolge hatte die Teheraner Staatsanwaltschaft den Angriff auf die Gefangenen angeordnet. Die Schaffung von Einschränkungen für Gefangene und ihre harte Behandlung sind dem Teheraner Staatsanwalt seit jeher ein Anliegen gewesen.

Am 12. Juni 2012, dem dritten Jahrestag der Präsidentschaftswahl von 2009 und dem ersten Jahrestag des Todes von Hoda Saber, weigerten sich Dutzende politische Gefangene aus Protest, die Besucherräume aufzusuchen.

Sie protestierten auch gegen die Streichung aller Besuche und Telefonate am Vatertag vorige Woche.

Wie Quellen aus dem nahen Umfeld der Familien der politischen Gefangenen berichten, protestierten die Gefangenen außerdem dagegen, dass die Justiz den Fall Hoda Sabers bis heute nicht untersucht hat.

In Trakt 350 des Evin-Gefängnisses sitzen ausschließlich politische Gefangene, denen eine Vielzahl ihrer gesetzmäßigen Rechte wie Telefonate, Hafturlaub und regelmäßige Familienbesuche entzogen wurden.

Seit mehr als 2 Jahren dürfen diese Gefangenen keine Telefonate mehr führen. Viele von ihnen wurden nach der Präsidentschaftswahl von 2009 verhaftet und in Scheinprozessen verurteilt. Den meisten wurde kein Hafturlaub bewilligt, einige durften im Verlauf der letzten drei Jahre nur für wenige Tage das Gefängnis verlassen.

Vergangene Woche hatten Angehörige von 46 dieser Gefangenen in einem Brief an den Staatsanwalt die [für die Gefangenen herrschende] Gesetzlosigkeit und den Entzug der Gefangenenrechte kritisiert. Sie schreiben: „Wir bitten für unsere [inhaftierten] Angehörigen um nichts weiter als um die Rechte, die alle anderen Gefangenen haben.  Rechte, die sogar die nach der Präsidentschaftswahl von 2009 verhafteten politischen Gefangenen in diesem Trakt 350 noch hatten, bevor Sie das Amt des Staatsanwalts übernahmen. Ist dies in einem Land, das von sich behauptet, islamische Gerechtigkeit zu praktizieren, zu viel verlangt?“

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle/Englische Übersetzung: Persian Banoo
Persisch: Kalameh

Eine Antwort zu “Fünf politische Gefangene in Evin treten in einen Hungerstreik

  1. Pingback: News vom 17. Juni 2012 « Arshama3's Blog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s