Tagesarchiv: 16. Juli 2012

Kurzmeldungen aus der iranischen Zivilgesellschaft – 16. Juli 2012

Arseh Sevom, 16. Juli 2012 – Themen dieser Ausgabe: Aktivisten in Paris protestieren gegen Inhaftierung iranischer Journalisten | 12jährige bedroht die nationale Sicherheit | Geistlicher erklärt den Schleierzwang | „Nein zum Schleierzwang“ | Selbstkritischer Brief eines ehemaligen IRGC-Generals aufgetaucht | Mehr als 300 Arbeiter streiken in Südiran | Polizeichef: Fernsehen soll kein Hühnerfleisch mehr zeigen | Die Aubergine, das Hühnchen der Armen | Phase 2 der geplanten Subventionsreform verschoben | Immer mehr Obdachlose in Iran | Neues von der Entwestifizierungsfront Weiterlesen