Journalistin Jila Bani Yaghoub tritt Haftstrafe an

Jila Bani Yaghoub

Zamaaneh, 2. September 2012 - Die bekannte iranische Journalistin und Frauenrechtlerin Jila Bani Yaghoub hat ihre einjährige Haftstrafe im Teheraner Evin-Gefängnis angetreten. Nach Angaben der oppositionellen Webseite Kalemeh kehrte Bani Yaghoub heute ins Gefängnis zurück.

Sie war während der Proteste gegen den umstrittenen Wahlsieg Mahmoud Ahmadinejads bei den Präsidentschaftswahlen von 2009 verhaftet worden, ebenso wie ihr Mann, der Journalist Bahman Ahmadi Amouie, der derzeit eine fünfjährige Haftstrafe ableistet.

Zusätzlich zu ihrer Haftstrafe wurde Bani Yaghoub wegen “Propaganda gegen die Islamische Republik und Beleidigung des Präsidenten” zu einem 30jährigen Verbot medialer Aktivitäten verurteilt.

Die Regierung der Islamischen Republik hat auf die Proteste von 2009 mit Verhaftungs- und Inhaftierungswellen gegen Journalisten reagiert.

Der internationale Medien-Watchdog “Reporter ohne Grenzen” protestiert immer wieder gegen die Behandlung von Journalisten in Iran. Mit 26 inhaftierten Journalisten und 18 inhaftierten Netzaktivisten stehe sei Iran gleich hinter China eines der größten Gefängnisse für Journalisten, heißt es im jüngsten Bericht der Organisation.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

About these ads

4 Antworten zu “Journalistin Jila Bani Yaghoub tritt Haftstrafe an

  1. Pingback: Journalistin Jila Bani Yaghoub auf dem Weg zum Gefängnis (Foto) « Free Saeed Malekpour

  2. Pingback: Journalistin Jila Bani Yaghoub auf dem Weg zum Gefängnis (Foto) « freemehdikhodaei

  3. Pingback: Journalistin Jila Bani Yaghoub auf dem Weg zum Gefängnis (Foto) « DidareSabz

  4. Pingback: News vom 3. September 2012 « Arshama3's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s