Tagesarchiv: 30. September 2012

Mohammad Ali Dadkhah tritt 9jährige Haftstrafe an

Mohammad Ali Dadkhah

GVF, 30. September 2012 – Der bekannte iranische Menschenrechtsanwalt Mohammad Ali Dadkhah hat seine neunjährige Haftstrafe angetreten.

Wie die oppositionelle Webseite Kalemeh berichtet, wurde er dazu in Trakt 350 des berüchtigten Evin-Gefängnisses gebracht.

Im Mai 2011 stand Dadkhah wegen Mitgliedschaft in Menschenrechtsorganisationen und Interviews mit ausländischen Medien vor Gericht. Im Juli desselben Jahres wurde er von Abteilung 15 des Revolutionsgerichts zu 9 Jahren Haft und einem 10jährigen Berufsverbot als Jurist und Lehrer verurteilt. Weiterlesen