Menschenrechtsgruppe verurteilt Situation der inhaftierten Anwältin Nasrin Sotoudeh

Zamaaneh, 20. Oktober 2012 – Die Menschenrechtsgruppierung „Observatory for the Protection of Human Rights Defenders“ – ein gemeinsames Programm der International Federation of Human Rights (FIDH) und der Weltorganisation gegen Folter (OMCT) – haben in einer Erklärung vom 19. Oktober die Behandlung der inhaftierten iranischen Menschenrechtsanwältin Nasrin Sotoudeh aufs Schärfste verurteilt und die „Schikanen gegen Frau Sotoudeh“ sowie „die Politik der Bestrafung inhaftierter Menschenrechtsverteidiger im Gefängnis“ kritisiert.

Sotoudeh habe sich als Rechtsanwältin „für zum Tode verurteilte Minderjährige, Gewissensgefangene, Menschenrechtsaktivisten und Opfer von Kindesmisshandlungen“ eingesetzt und sei zudem Mitglied des [von Shirin Ebadi gegründeten] Zentrums für den Schutz der Menschenrechte (DHRC), heißt es in der Erklärung. Die Rechtsanwältin leistet zur Zeit eine sechsjährige Haftstrafe ab.

Sotoudeh wurde wegen regimefeindlicher Propaganda und Gefährdung der nationalen Sicherheit angeklagt.

Die Menschenrechtsorganisation weist darauf hin, dass Frau Sotoudeh „zunehmend restriktiven und eindeutig diskriminierenden und willkürlichen Haftbedingungen“ ausgesetzt sei.

Ohne Angabe einer rechtskräftigen Begründung wurden ihre Besuchstage von Sonntags auf Mittwochs verlegt. Persönliche Besuche ihrer Familie [d. h. außerhalb von Besucherkabinen] und Telefonate seien ihr untersagt.

Die Strafmaßnahmen gegen Frau Sotoudeh seien nicht neu, so die Organisation weiter. Sie sei immer wieder über längere Zeiträume in Einzelhaft genommen und vom Recht auf Familienbesuch ausgeschlossen worden. Ferner sei sie gefoltert worden, um bestimmte Geständnisse von ihr zu erpressen. Ihre Familie stehe unter Ausreiseverbot.

Seit dem 17. Oktober befindet sich Nasrin Sotoudeh zum wiederholten Male in einem Hungerstreik, um gegen die ihr im Gefängnis auferlegten Repressalien zu protestieren. Es besteht große Sorge um ihre Gesundheit.

„Die Haftbedingungen für Nasrin Sotoudeh sind inakzeptabel und zielen eindeutig darauf ab, sie für ihren Einsatz für die Menschenrechte zusätzlich zu bestrafen“, erklärte FIDH-Präsident Souhair Belhassen.

Auch der Generalsekretär der OMCT verurteilte die Behandlung Sotoudehs: „Die Strafmaßnahmen, denen Frau Sotoudeh im Gefängnis unterzogen wird, zeigen einmal mehr die unerbittliche Politik, mit der die iranischen Behörden Menschenrechtsschützer zum Schweigen bringen wollen. Dieses Vorgehen muss von der gesamten internationalen Gemeinschaft aufs Schärfste verurteilt werden.“

Die Erklärung fordert die iranischen Behörden auf, alle Menschenrechtsschützer bedingungslos freizulassen.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

3 Antworten zu “Menschenrechtsgruppe verurteilt Situation der inhaftierten Anwältin Nasrin Sotoudeh

  1. Pingback: News vom 21. Oktober 2012 « Arshama3's Blog

  2. Die Mächtigen dieser Welt manipulieren die ganze Welt!
    So wie die Welt heute beschaffen ist, so ist sie im Geiste aller Menschen erschaffen worden!

    Ich frage Sie:
    Warum sind alle großen Kulturen verschwunden?
    Warum wird auch diese ungerechte Welt in Kürze erneuert werden?
    Warum wird die weltweite „Schuldenblase“ in Kürze platzen?
    Warum haben die meisten Menschen den falschen Glauben?
    Warum werden immer noch irrsinnige Kriege geführt?
    Warum wird die Welt immer gewalttätiger?
    Warum wird immer mehr gestritten?
    Warum geschehen immer mehr Morde?
    Warum gibt es immer mehr „Burn Out?“
    Warum wird immer mehr belogen und betrogen?
    Warum werden wir absichtlich mit falschen Informationen versorgt, sowohl in den Kindergärten, als auch in den Grund- und Hauptschulen, an den Hochschulen und Universitäten?

    Haben Sie Antworten?

    Nach einem schweren Autounfall 1986 habe ich bis 2006 recherchiert und umfassende Lebensgesetze kennen gelernt.
    So auch die wahren Hintergründe der weltweiten Manipulationen durch die „Mächtigen“ und deren zahlreiche „Handlanger“ aufgedeckt.
    
    Alle Probleme dieser Welt und jedes Einzelnen lassen sich für immer lösen, wenn alle Ursachen bekannt sind!
    Der Mensch wurde geschaffen, um jede Sekunde seines Lebens frei und glücklich zu sein, und das bei völliger Gesundheit!

    Denn die stärkste Energie, die uns unser Schöpfer mitgegeben hat, ist die Liebe und der Glaube an sich selbst.
    Sie selbst sind der Schöpfer Ihres eigenen Lebens!

  3. Pingback: Menschenrechtsgruppe verurteilt Situation der inhaftierten Anwältin Nasrin Sotoudeh « free Saeed Malekpour

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s