Hossein Ronaghi an Nasrin Sotoudeh: „Wir fühlen uns geehrt, eine Mitgefangene wie Sie zu haben“

Zamaaneh, 26. Oktober 2012 – Der inhaftierte iranische Blogger Hossein Ronaghi Maleki hat in einem Brief der ebenfalls inhaftierten iranische Anwältin Nasrin Sotoudeh, die sich zur Zeit aus Protest gegen ihre Haftbedingungen im Hungerstreik befindet, seine Solidarität erklärt.

Laut der oppositionellen Webseite Kalemeh schreibt Ronaghi Maleki aus dem Evin-Gefängnis an Sotoudeh: „Trotz all dieses Schmerzes gibt es eine andere Realität – die Realität, dass es zwar ungerecht ist, eingesperrt zu werden, weil man sich für die Rechte anderer Menschen, die menschliche Würde, Freiheit, nationale Interessen und den Fortschritt unseres Landes einsetzt, dass es aber auch eine Ehre ist. Wir fühlen uns geehrt, eine Mitgefangene wie Sie zu haben.“

„Eines Tages haben Sie mir in eben diesem Gefängnis gesagt, dass Sie fest darauf vertrauen, dass das, was wir tun, nicht vergebens ist, dass unser Weg richtig ist und wir am richtigen Ziel ankommen werden. Sie sagten, dass all unser Leiden Früchte tragen und dass in dieser Welt der immer stärker wachsenden Kommunikation kein Geheimnis unentdeckt bleiben wird. Sie sagten, dass der Sieg uns gehören wird. Sie erzählten mir von Aung San Suu Kyi und anderen Freiheitskämpfern und allen, die lange leiden mussten, trotzdem standhaft blieben und in dem Sturm der Enttäuschungen nicht den Mut verloren.“

„Sicher ist, dass die Täuschungen, die Lügen und die Unterdrückung zu abgestumpften Werkzeugen geworden sind. Das Bewusstsein der Menschen hat die Waffen der Drohungen und der Irreführungen zerstört. Die Fundamente der Grausamkeit werden irgendwann fallen, die Unterdrückung wird ein Ende haben und die Freiheit wird kommen.“

Ronaghi Maleki war nach der Präsidentschaftswahl von 2009 verhaftet worden. Im Juli 2012 war er nach 32 Monaten Haft und mehreren Hungerstreiks gegen eine hohe Kaution auf freien Fuß gesetzt worden. Nach dem Erdbeben in der iranischen Provinz Ost-Aserbaidschan, bei dem hunderte Menschen getötet wurden, meldete er sich als freiwilliger Helfer für ein unabhängiges Hilfscamp. Er ist zu 15 Jahren Haft verurteilt.

Nasrin Sotoudeh ist seit September 2010 inhaftiert und befindet sich gegenwärtig aus Protest gegen die Verletzung ihrer Rechte als Gefangene in einem Hungerstreik.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

Der ins Englische übersetzte komplette Wortlaut von Hossein Ronaghi Malekis Brief an Nasrin Sotoudeh kann bei Persian Banoo nachgelesen werden

2 Antworten zu “Hossein Ronaghi an Nasrin Sotoudeh: „Wir fühlen uns geehrt, eine Mitgefangene wie Sie zu haben“

  1. Pingback: News vom 27. Oktober 2012 « Arshama3's Blog

  2. Pingback: Hossein Ronaghi an Nasrin Sotoudeh: “Wir fühlen uns geehrt, eine Mitgefangene wie Sie zu haben” « free Saeed Malekpour

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s