Tagesarchiv: 3. November 2012

Haftstrafe für Reza Shahabi auf 4 Jahre reduziert; hohe Geldstrafe

Zamaaneh, 3. November 2012 – Die iranische Justiz hat nach Berichten von Menschenrechtsorganisationen das Urteil gegen den iranischen Arbeiteraktivisten Reza Shahabi von 6 auf 4 Jahre Haft reduziert.

Laut HRANA (Human Rights Activist News Agency) beinhaltet das Urteil jedoch auch eine Geldstrafe in Höhe von 70 Millionen Rial. Wie Shahabis Frau Roubabeh Rezai mitteilt, muss ihr Mann ein weiteres Jahr im Gefängnis bleiben, wenn die Summe nicht bis März 2013 vollständig bezahlt ist. Weiterlesen