13 Menschen wegen Drogendelikten hingerichtet

Zamaaneh, 7. November 2012 – Am Mittwoch Morgen sind in Teheran 10 und in Shiraz 3 Menschen wegen Drogenstraftaten hingerichtet worden. Die Webseite der Teheraner Staatsanwaltschaft berichtet, die heute in der Hauptstadt hingerichteten 10 Personen seien im Besitz von „hunderten Kilogramm Drogen“ gewesen.

In Shiraz wurden drei Personen wegen Heroin- und Opiumschmuggels hingerichtet.

Erst am 22. Oktober waren 10 Menschen wegen ähnlicher Vergehen gehängt worden.

In Iran können Drogendelikte mit dem Tode bestraft werden. Der UN-Sonderberichterstatter für Menschenrechte in Iran hat das Land aufgerufen, alle Hinrichtungen auszusetzen; die Todesstrafe sei für Drogenvergehen keine angemessene Strafe.

Nur in China werden jährlich mehr Menschen hingerichtet als in Iran.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

Eine Antwort zu “13 Menschen wegen Drogendelikten hingerichtet

  1. Pingback: 13 Menschen wegen Drogendelikten hingerichtet « free Saeed Malekpour

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s