Tagesarchiv: 1. Dezember 2012

Fall Sattar Beheshti: Chef der Cyber-Polizei gefeuert

Zamaaneh, 1. Dezember 2012 – Der Chef der Teheraner Cyber-Polizei ist heute vom Befehlshaber der Sicherheitskräfte der Islamischen Republik entlassen worden. Grund seien „Fehler bei der Überwachung und Behandlung des Falles“ von Sattar Beheshti, dem Blogger, der im vergangenen Monat im Polizeigewahrsam verstarb.

Die Nachrichtenagentur Fars News berichtete am Samstag, dass der Chef der Cyber-Polizei im Großraum Teheran Mohammad Hassan Shokrian nach der juristischen Untersuchung des Falles Beheshti auf Anordnung von Kommandant Esmail Ahmadi Moghaddam seiner Position enthoben worden sei. Als Grund für die Entlassung wurden „Fehler und Schwächen bei der Überwachung der Arbeit der seinem Kommando unterstehenden Kräfte und das Versäumnis, den Verstorbenen einem angemessenen gesetzlichen Verfahren zuzuführen“. Weiterlesen

Advertisements