Tagesarchiv: 3. Dezember 2012

Frauenrechtlerinnen demonstrieren in Teheran für Nasrin Sotoudeh

Zamaaneh, 3. Dezember 2012 – Am Sonntag, dem 2. Dezember versammelten sich iranische Frauenrechtlerinnen vor dem Büro der Teheraner Staatsanwaltschaft, um einen korrekten Umgang mit dem Fall der seit fast 50 Tagen im Hungerstreik befindlichen inhaftierten iranischen Menschenrechtsaktivistin Nasrin Sotoudeh einzufordern.

Wie die Webseite Equal Family Rights berichtet, versammelten sich die Aktivist/innen vor der Staatsanwaltschaft, um ihrer Sorge um Sotoudeh Ausdruck zu verleihen. Sie beabsichtigten zudem, dem Teheraner Staatsanwalt Abbas Jafari Dowlatabadi einen von Frauenrechtsaktivist/innen unterzeichneten Brief zu überreichen. Weiterlesen

Advertisements

Interview mit Sattar Beheshtis Mutter (Deutsche Welle, 30. November 2012)

Deutsche Welle, 30. November 2012 – Der 35jährige Blogger Sattar Beheshti war am 30. Oktober 2012 in seiner Wohnung in Rabat Karim verhaftet worden. Am 6. November 2012 informierten Beamte seine Familie darüber, dass er in der Haft verstorben sei. Einzelheiten zu seinem Tod nannten sie nicht.

Sattar Beheshtis Mutter Gohar Eshghi sprach mit der Deutschen Welle über die Vorgänge nach dem Tod ihres Sohnes. Weiterlesen