Iranische Zeitung wegen Ahmadinejad-Karikatur unter Druck

Zamaaneh, 12. Dezember 2012 – Der iranische Presseaufsichtsrat hat der Zeitung Maghreb Verstöße gegen Presseregelungen vorgeworfen, nachdem die Zeitung eine Karikatur des iranischen Präsidenten veröffentlicht hatte. Die Karikatur zeigt Mahmoud Ahmadinejad hocherfreut angesichts der Nachricht, dass das Parlament ihn nicht zur Befragung vorladen wird.

Die [staatliche Nachrichtenagentur] ISNA berichtete am 12. Dezember, dass die Zeitung Maghreb wegen Verstößen gegen Pressegesetze geschlossen bleiben werde.

Im vergangenen Monat hatte Maghreb eine Karikatur von Ahmadinejad veröffentlicht, in der er voller Freude ein Blatt Papier zerreißt. Überschrieben war die Karikatur mit dem Titel „Keine Befragung mehr!“. Im Zusatztext hieß es: „Ahmadinejad wurde durch staatliche Anordnung von Befragungen durch das Parlament ausgenommen.“

Das Ministerium für Kultur und [Islamische] Führung hatte wegen der Karikatur Beschwerde beim Presseaufsichtsrat eingereicht und darauf verwiesen, dass Maghreb bereits mehrere Warnungen in anderer Sache ignoriert habe.

Im September war der Direktor der Zeitung Mohammad Mehdi Emami verhaftet worden. Nach Angaben der Justiz standen die gegen ihn vorliegenden Anklagen in keinem journalistischen Zusammenhang.

Mehrere staatliche Medien haben Maghreb vorgeworfen, sich den Ansichten der Opposition angenähert zu haben.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

3 Antworten zu “Iranische Zeitung wegen Ahmadinejad-Karikatur unter Druck

  1. ach, naja, da muss man halt dem künstler die freiheit lassen

  2. Pingback: News vom 20. Dezember 2012 « Arshama3's Blog

  3. Pingback: Iranische Zeitung wegen Ahmadinejad-Karikatur unter Druck « free Saeed Malekpour

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s