Bahareh Hedayat gegen Kaution vorläufig freigelassen

CHRR, 17. Januar 2013 – Die iranische Studenten- und Frauenrechtsaktivistin Bahareh Hedayat ist am 17. Januar 2013 vorläufig aus der Haft freigelassen worden. Informierten Quellen zufolge erfolgte die Freilassung Hedayats gegen eine Kaution in Höhe von 700 Millionen Toman und der Zusage, keinerlei Interviews zu geben und nicht an politischen Zusammenkünften oder Aktivitäten teilzunehmen. Wenn sie die Bedingungen  einhalte, werde ihr Hafturlaub zwecks medizinischer Behandlung verlängert, heißt es.

Bahareh Hedayat, Mitglied in der studentischen Organisation Daftar-e Tahkim-e Vehdat („Büro zur Konsolidierung der Einheit“),  war am 31. Dezember 2009 verhaftet und später zu 9,5 Jahren Haft verurteilt worden. Im August 2010 bestätigte ein Berufungsgericht dieses Urteil. Seitdem ist sie im Teheraner Evin-Gefängnis inhaftiert.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Committee of Human Rights Reporters

2 Antworten zu “Bahareh Hedayat gegen Kaution vorläufig freigelassen

  1. Pingback: News vom 18. Januar 2013 « Arshama3's Blog

  2. Pingback: Bahareh Hedayat gegen Kaution vorläufig freigelassen « free Saeed Malekpour

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s