Journalist Ali Dehghan verhaftet

Zamaaneh, 30. Januar 2013 – Im Zuge der Verhaftungswelle der iranischen Behörden gegen iranische Journalisten, die in den letzten Tagen im In- und Ausland für Empörung sorgte, ist jetzt auch der Journalist Ali Dehghan festgenommen worden.

Die mit iranischen Sicherheitsbehörden assoziierte Webseite Bulletin News gab bekannt, dass Dehghan – Redakteur des Wirtschaftsressorts der Tageszeitung Bahar – mit einem gerichtlichen Haftbefehl verhaftet worden sei. Vorwurf: Er sei ein „mediales Element, das mehreren zersetzerischen Gruppen nahesteht“.

Die nach der Präsidentschaftswahl von 2009 ausgebrochenen Proteste werden von der iranischen Obrigkeit als „zersetzerisch“ bezeichnet. Viele Menschen, die damals die Rechtmäßigkeit der Wahl in Zweifel gezogen hatten, wurden zu drakonischen Haftstrafen verurteilt und sitzen in iranischen Gefängnissen.

Dehghan hat für verschiedene reformorientierte Zeitungen wie Shargh, Etemad und Bahar, aber auch für die [halbamtliche] Nachrichtenagentur ILNA gearbeitet. Es ist das erste Mal, dass er verhaftet wurde.

Seit dem 26. Januar wurden mehr als 1 Dutzend Journalisten verhaftet.

Fast 200 iranische Journalisten aus Iran und dem Ausland haben in einer Erklärung die iranische Justiz aufgefordert, ihre Kollegen umgehend freizulassen und damit ihre Gesetzestreue unter Beweis zu stellen.

Man sei besorgt darüber, dass der iranische Generalstaatsanwalt Gholamhossein Mohseni Ejei sich mit seinem Vorwurf, viele Journalisten arbeiteten mit „dem Westen und der Konterrevolution“ zusammen, auf „verlässliche Quellen“ berufe. Derartige Vermutungen könnten potenziell zu gewichtigen Anklagen und schweren Strafen führen.

Auch die iranische Friedensnobelpreisträgerin Shirin Ebadi hat in einer Erkläfung die Verhaftungen verurteilt. Mit diesen Aktionen des Staates solle eine Atmosphäre der Einschüchterung geschaffen und die Pressefreiheit beschränkt werden, so Ebadi.

Das Geheimdienstministerium veröffentlichte am heutigen 30. Januar ebenfalls eine Erklärung, in der die inhaftierten Journalisten als „Teil eines mit den arroganten Mächten verbundenen Netzwerks“ bezeichnet werden. Weitere Verhaftungen seien möglich, heißt es weiter.

Westliche Länder werden von offiziellen iranischen Stellen gern als „arrogante Mächte“ bezeichet.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

2 Antworten zu “Journalist Ali Dehghan verhaftet

  1. Pingback: News vom 31. Januar 2013 « Arshama3's Blog

  2. Pingback: Journalist Ali Dehghan verhaftet « free Saeed Malekpour

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s