Gefangene protestieren beim Justizchef gegen Verlegung Abolfazl Ghadiyanis

Zamaaneh, 31. Januar 2013 – In einem offenen Brief an Justizchef Ayatollah Sadegh Larijani haben 36 iranische politische Gefangene auf den alarmierenden Gesundheitszustand des kürzlich in das Gefängnis Ghezel Hesar verlegten politischen Gefangenen Abolfazl Ghadiyani hingewiesen. Ghadiyani war am 16. Januar verlegt worden, nachdem er in mehreren offenen Briefen den Umgang mit Gefangenen in iranischen Gefängnissen angeprangert und den Behörden die Verletzung von Gefangenenrechten vorgeworfen hatte.

In dem am 30. Januar veröffentlichten Brief betonen die 36 Unterzeichner, Gefängnisärzte hätten bestätigt, dass Ghadiyani wegen seines Gesundheitszustandes nicht hafttauglich sei und entlassen werden müsse.

Ghadiyani war während der massiven Repressionswelle gegen reformorientierte Persönlichkeiten nach den Präsidentschaftswahlen von 2009 verhaftet worden.

Ghadiyani schwebe in Lebensgefahr, heißt es in dem offenen Brief weiter. Der Justizchef wird aufgefordert, den „willkürlichen Misshandlungen und Druckmitteln“ der Gefängnisbeamten ein Ende zu setzen.

Ghadiyani ist zu 1 Jahr Haft verurteilt, wurde aber nach Ableistung der Strafe wegen „Beleidigung des Führers“ zu weiteren 3 Jahren Haft verurteilt.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

2 Antworten zu “Gefangene protestieren beim Justizchef gegen Verlegung Abolfazl Ghadiyanis

  1. Pingback: News vom 2. Februar 2013 « Arshama3's Blog

  2. Pingback: Gefangene protestieren beim Justizchef gegen Verlegung Abolfazl Ghadiyanis « free Saeed Malekpour

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s