Yasan Moussavi verhaftet und nach Evin gebracht

CHRR, 6. Februar 2013 –Agenten des Geheimdienstministeriums haben am 3. Februar Yasan Moussavi in seiner Teheraner Wohnung festgenommen und ins Evin-Gefängnis gebracht.

Der 1984 geborene Yasan Moussavi hatte sich bei der Präsidentschaftswahl von 2009 für die Wahlkampagne Mir Hossein Moussavis engagiert. Sein Bruder Hooman Moussavi wurde damals verhaftet. Yasan Moussavi wurde in der Zwischenzeit mehrmals vorgeladen und verhört.

Nach CHRR vorliegenden Berichten erfolgte seine Verhaftung am 3. Februar ohne Vorankündigung. Am 5. Februar kontaktierten Justizbeamte seine Familie, um ihr mitzuteilen, dass er einen Monat in vorläufigem Gewahrsam bleiben werde.

Yasan Moussavi war zum Zeitpunkt seiner Verhaftung allein in seiner Wohnung. Zeugen berichten, dass die Agenten sich Zutritt verschafften, indem sie Türschlösser aufbrachen. Sie hätten dann eine umfangreiche Durchsuchung der Wohnung durchgeführt und u. a. Moussavis Computer und eine Satellitenschüssel konfisziert.

Yasan Moussavis Bruder Hooman Moussavi ist ein ehemaliger politischer Gefangener, der nach der umstrittenen Präsidentschaftswahl von 2009 verhaftete wurde. Er verbrachte 2 Jahre in Evin. Auch die Eltern der beiden Brüder waren politische Gefangene. Sie wurden Ende der 1980er Jahre während der Massenhinrichtungen in iranischen Gefängnissen exekutiert.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Committee of Human Rights Reporters

Eine Antwort zu “Yasan Moussavi verhaftet und nach Evin gebracht

  1. Pingback: News vom 7. Februar 2013 « Arshama3's Blog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s