Tagesarchiv: 7. März 2013

Journalist Khosro Kordpour in Mahabad verhaftet

Zamaaneh, 7. März 2013 – Die Ende Januar in Iran begonnene Verhaftungswelle gegen Journalisten geht weiter. Am Donnerstag, dem 7. März wurde der iranische Journalist und Menschenrechtsaktivist Khosro Kordpour in Mahabad verhaftet.

Wie sein Bruder Massoud Kordpour gegenüber Zamaaneh mitteilte, erfolgte die Verhaftung durch Sicherheitsbeamte unter Vorlage eines Haftbefehls. Sein Computer und einige persönliche Gegenstände wurden beschlagnahmt. Noch wurde nicht mitgeteilt, was Kordpour vorgeworfen wird. Weiterlesen

Weitere unabhängige Journalisten in Iran verhaftet

RFE/RL, 7. März 2013 – In Iran sind Berichten zufolge am 6 März zwei weitere unabhängige Journalisten verhaftet worden. Beide arbeiten in leitenden Positionen für die Zeitung Maghreb.

Nach Angaben der studentischen Nachrichtenagentur ISNA wurden der Geschäftsführer Mohammad Mehdi Emmami und der politische Redakteur Alireza Aghaeirad durch Agenten der Teheraner Staatsanwaltschaft festgenommen.Die Verhaftungen stünden in Zusammenhang mit einem Artikel, der nach Ansicht offizieller Stellen den iranischen Präsidenten Mahmoud Ahmadinejad kritisiert habe. Weiterlesen