Weitere unabhängige Journalisten in Iran verhaftet

RFE/RL, 7. März 2013 – In Iran sind Berichten zufolge am 6 März zwei weitere unabhängige Journalisten verhaftet worden. Beide arbeiten in leitenden Positionen für die Zeitung Maghreb.

Nach Angaben der studentischen Nachrichtenagentur ISNA wurden der Geschäftsführer Mohammad Mehdi Emmami und der politische Redakteur Alireza Aghaeirad durch Agenten der Teheraner Staatsanwaltschaft festgenommen.Die Verhaftungen stünden in Zusammenhang mit einem Artikel, der nach Ansicht offizieller Stellen den iranischen Präsidenten Mahmoud Ahmadinejad kritisiert habe.

Die regimetreue Nachrichtenagentur Fars News sieht die Verhaftungen im Zusammenhang mit der Veröffentlichung eines Briefes des gemäßigten Ex-Präsidenten Mohammad Khatami durch die Tageszeitung.

Im Januar waren mehr als 10 Journalisten wegen Verbindungen zu ausländischen Medien verhaftet worden, die vom Regime als „revolutionsfeindlich“ eingestuft werden.

Die Repressionswelle gegen die Medien fällt zusammen mit den Vorbereitungen auf die nächste Präsidentschaftswahl, die für kommenden Juni angesetzt ist.

Erstellt auf der Grundlage von Berichten von Reuters, dpa und AP

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Free Europe/Radio Liberty

Eine Antwort zu “Weitere unabhängige Journalisten in Iran verhaftet

  1. Pingback: Weitere unabhängige Journalisten in Iran verhaftet | free Saeed Malekpour

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s