Nowrouz-Urlaub für iranische Gewissensgefangene

Nasrin Sotoudeh

Zamaaneh, 20. März 2013 – Anlässlich des iranischen Neuen Jahres und dem Neujahrsfest Nowrouz haben mehrere politische Gefangene und Gewissensgefangene Hafturlaub erhalten.

Am 20. März wurde der bekannte studentische Aktivist Emad Bahavar vorübergehend aus dem Teheraner Evin-Gefängnis entlassen. Er war 2010 wegen „Verdunkelung und Versammlung gegen die nationale Sicherheit, regimefeindlicher Propaganda und Beleidigung des Führers“ zu 10 Jahren Haft verurteilt worden.

Berichten zufolge soll auch die inhaftierte iranische Menschenrechtsanwältin Nasrin Sotoudeh Hafturlaub zu Nowrouz erhalten haben. Sotoudeh ist zu 6 Jahren Haft verurteilt und sitzt seit 2010 im Gefängnis. Im Januar hatte sie erstmals Hafturlaub erhalten. Sotoudeh hat immer wieder scharfe Kritik an der Behandlung von Gefangenen geübt und trat mehrfach aus Protest gegen die Haftbedingungen und die Justizbehörden in den Hungerstreik.

Mehdi Khodayi, Mahsa Amrabadi und Ahmadreza Ahmadpour sind weitere Gefangene, die das Neue Jahr mit ihren Familien verbringen können.

Berichten zufolge wurde der inhaftierten iranischen Journalistin Jila Bani-Yaghoub kein Hafturlaub bewilligt, obwohl ihr Ehemann, der gleichfalls inhaftierte Journalist Bahman Ahmadi Amouyi derzeit vorübergehend frei ist.

Bani-Yaghoub leistet eine 1jährige Haftstrafe ab und wurde mit einem 30jährigen Berufsverbot als Journalistin belegt.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

Advertisements

Eine Antwort zu “Nowrouz-Urlaub für iranische Gewissensgefangene

  1. Pingback: Nowrouz-Urlaub für iranische Gewissensgefangene | free Saeed Malekpour

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s