Präsidentschaftswahl: Minister der Regierung Ahmadinejad gibt Kandidatur bekannt

Zamaaneh, 31. März 2013 – Der Minister für Transport und Städtische Entwicklung im Kabinett des Präsidenten Mahmoud Ahmadinejad, Ali Nikzad, hat seine Kandidatur für die kommende Präsidentschaftswahl angekündigt.

Dies berichtet die Nachrichtenagentur Fars News. Welche Gruppierung seine Kandidatur unterstützt, habe Nikzad noch nicht mitgeteilt, heißt es.

Die Webseite Tasneem zitierte einen konservativen Parlamentsabgeordneten mit den Worten, Nikzad habe sich auf Empfehlung Ahmadinejads zur Kandidatur entschlossen.

Anhänger des obersten iranischen Führers Ayatollah Khamenei und konservative Fraktionen im politischen Establishment halten Mahmoud Ahmadinejad für ein Mitglied einer „Abweichlergruppe“ um Esfandiar Mashaei, die plane, nach Ende der Amtszeit Ahmadinejads im Juni 2013 die Präsidentschaft zu erlangen.

Die sogenannte „Abweichlergruppe“ soll den Machterhalt anstreben, so die Auffassung. Der Regierung wurde immer wieder vorgeworfen, die Karten zu Gunsten eines Kandidaten ihrer eigenen Präferenz zu mischen.

Nikzad ist die erste Persönlichkeit aus dem nahen Umfeld Ahmadinejads, die öffentlich seine Kandidatur für die Präsidentschaftswahl angekündigt hat.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

2 Antworten zu “Präsidentschaftswahl: Minister der Regierung Ahmadinejad gibt Kandidatur bekannt

  1. Pingback: News vom 1. April 2013 | Arshama3's Blog

  2. Pingback: Präsidentschaftswahl: Minister der Regierung Ahmadinejad gibt Kandidatur bekannt | free Saeed Malekpour

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s