Khatami schließt Kandidatur bei Präsidentschaftswahl aus

Iran Daily Brief, 23. April 2013 – In einer Rede vor Veteranen des Iran-Irak-Krieges hat der frühere iranische Präsident Mohammad Khatami eine Kandidatur für die kommende Präsidentschaftswahl im Juni ausgeschlossen. „Über eine Kandidatur nachzudenken [ist nur sinnvoll], wenn es auch noch so geringe Anzeichen für eine Veränderung gibt, aber [zur Zeit] ist dies leider nicht der Fall. … Tatsache ist, dass sie (das gegenwärtige islamische System und die Regierung) nicht zulassen werden, dass ich die politische Bühne betrete. Wie kann man ein Land mit so vielen Problemen und Nöten regieren… In der Vergangenheit war die Arbeit sehr viel einfacher… aber jetzt? Die Menschen erwarten, dass sich alles über Nacht ändert, und das würde den Druck erhöhen.  Ich persönlich könnte den unerträglichen Preis nicht zahlen, den meine Entscheidung für eine Kandidatur für Iran und die Menschen bedeuten würde. Ich glaube, dass ein anderer Politiker, der kompetent ist, aber weniger Sensibilitäten provozieren würde, sehr viel bessere Arbeit leisten könnte.“

Mir Hossein Moussavi (der als eigentlicher Sieger der Präsidentschaftswahl von 2009 gilt und seit Februar 2011 unter strengem Hausarrest steht), habe nach zwanzigjähriger Abstinenz von der Politik versucht, das Establishment zu retten, so Khatami. Das derzeitige System und die Regierung hingegen hätten ihm vorgeworfen, das System stürzen zu wollen.

Khatami verwies auf die Fälle anderer politischer Gefangener und politisch Verfolgter: „Immerzu werfen sie uns vor, für die CIA, den Mossad, MI6 (Großbritannien) und die Soros-Stiftung zu spionieren. Die besten Leute, die, die für die Revolution am meisten gelitten haben, sind im Gefängnis… Warum sind unsere besten jungen Leute mit seltsamen Begründungen inhaftiert? Warum stehen Mehdi Karroubi und Mir Hossein Moussavi unter Hausarrest? Wir müssen in das soziale Kapital investieren. Wir erleben eine alle gesellschaftliche Schichten durchdringende soziale Korruption“, so Khatami.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Iran Daily Brief
Basierend auf Saham News, http://download.ariyagame.com/?p=10472 und Bahar News

Advertisements

Eine Antwort zu “Khatami schließt Kandidatur bei Präsidentschaftswahl aus

  1. Pingback: News vom 25. April 2013 | Arshama3's Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s