Kurzmitteilung

Kommunalwahlen: Druck auf Kandidaten der Reformer

Zamaaneh, 8. Mai 2013 – Mit Drohungen sollen reformorientierte Kandidaten für die iranischen Kommunalwahlen von einer Kandidatur abgehalten werden, berichtet die oppositionelle Webseite Kalemeh. Kandidaten würden zu diesem Zweck von Sicherheitsorganen vorgeladen.

„Viele Reformer, Kritiker und progressive ehemalige Führungspersönlichkeiten des Landes, die sich offiziell als Kandidaten für die Stadtratswahlen registriert haben, werden dieser Tage kontaktiert; man legt ihnen nahe, von Wahlaktivitäten Abstand zu nehmen“, schreibt Kalemeh. Das Establishment plane, alle oppositionellen Kräfte einfach von einer Kandidatur zu disqualifizieren und „reformorientierte Rivalen ohne jegliche Rechenschaft oder Transparenz aus den Stadtratswahlen zu eliminieren“.

Die Stadtratswahlen sollen am 14. Juni, zeitgleich mit der Präsidentschaftswahl stattfinden.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

2 Antworten zu “Kommunalwahlen: Druck auf Kandidaten der Reformer

  1. Pingback: News vom 9. Mai 2013 | Arshama3's Blog

  2. Pingback: Kommunalwahlen: Druck auf Kandidaten der Reformer | free Saeed Malekpour

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s