Wächterrat verlängert Frist zur Prüfung der Präsidentschaftskandidaten

Zamaaneh, 16. Mai 2013 – Der iranische Wächterrat hat sich für die Prüfung der Zulassung von Kandidaten für die im Juni stattfindende Präsidentschaftswahl fünf Tage mehr Zeit eingeräumt. Die endgültige Bekanntgabe der zugelassenen Kandidaten wird nach Aussage des Gremiums am 21. Mai erfolgen.

Der Nachrichtenagentur ISNA zufolge soll die Verlängerung der Frist um 5 Tage gegenüber dem Innenministerium mit vorschriftsgemäßen Erfordernissen begründet worden sein.

Im Vorfeld der 11. Präsidentschaftswahl prüft der Wächterrat derzeit mehr als 600 Bewerbungen.

Besonders umstritten ist die Frage der Zulassung des als gemäßigt geltenden und auch von Reformern unterstützten Geistlichen Hashemi Rafsanjani und des vom jetzigen Präsidenten Ahmadinejad gestützten Esfandiar Rahim Mashaei.

Viele Konservative haben eine Disqualifizierung der beiden Kandidatenanwärter gefordert.

Wächterratssprecher Abbas Kadkhodayi betonte, die vom Wächterrat anzuwendenden Kriterien seien im Gesetz verankert und könnten nicht infolge öffentlicher Äußerungen geändert werden.

Die Präsidentschaftswahl ist für den 14. Juni angesetzt.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

Advertisements

2 Antworten zu “Wächterrat verlängert Frist zur Prüfung der Präsidentschaftskandidaten

  1. Pingback: News vom 18. Mai 2013 | Arshama3's Blog

  2. Pingback: Wächterrat verlängert Frist zur Prüfung der Präsidentschaftskandidaten | free Saeed Malekpour

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s