Kahrizak-Prozess: Ex-Staatsanwalt Mortazavi sieht sich als Opfer

Zamaaneh, 28. Mai 2013 – [Der ehemalige Teheraner Staatsanwalt] Saeed Mortazavi, Hauptverdächtiger im Prozess um die Todesfälle von Kahrizak im Sommer 2009, hat sich zum wiederholten Male unzufrieden mit dem gegen ihn laufenden Gerichtsprozess geäußert und sieht sich selbst als Opfer politischer Intrigen.

Er wirft dem Gericht mangelnde Kompetenz in dem Fall vor und kündigte an, sich nicht den gegen ihn ergehenden Urteilen des Gerichts unterwerfen zu wollen.

Der Richter habe keinerlei Aussagen von den von ihm – Mortazavi – gestellten Zeugen gefordert, so Mortazavi.

Saeed Mortazavi werden „Beihilfe zum Mord, illegale Festnahmen und Fälschung von Berichten“ zur Last gelegt.

In seiner Verteidigung hatte Mortazavi erklärt, die mutmaßlich im Gefängnis Kahrizak unter Folter zu Tode gekommenen Opfer hätten im Gefängnis keine Verletzungen erlitten, sondern seien schon vor ihrer Festnahme bei den Straßenprotesten verletzt worden. Diese Aussage Mortazavis steht allerdings im Widerspruch zu den Erkenntnissen, die der zur Untersuchung des Todes der drei Gefangenen Mohsen Rouholamini, Amir Javadifar und Mohammad Kamrani eingesetzte parlamentarische Untersuchungsausschuss gewonnen hatte.

Die Familie Mohammad Kamranis hatte nach der 11. Anhörung des Gerichts erklärt, Saeed Mortazavi und sein Assistent Ali Akbar Heydarifar hätten sich bei ihnen für den Tod Mohammads entschuldigt.

Die drei Opfer waren im Sommer 2009 bei den Protesten gegen den Ausgang der Präsidentschaftswahl verhaftet und später von den Gefängnisbehörden für tot erklärt worden. Eine parlamentarische Untersuchung des Falles bestätigte, dass die Gefangenen gefoltert wurden und dass der damalige Teheraner Staatsanwalt, sein Stellvertreter und Richter Haddad an der Verlegung der Gefangenen in die Haftanstalt Kahrizak beteiligt waren, obwohl sie gewusst hatten, dass die Gefangenen dort misshandelt werden würden.

Nachdem die Todesfälle von Kahrizak in die Medien gelangt waren, wurde das Gefängnis geschlossen.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

Siehe dazu auch: Die Anklageschrift des Kahrizak-Prozesses (inoffizielle Übersetzung)

2 Antworten zu “Kahrizak-Prozess: Ex-Staatsanwalt Mortazavi sieht sich als Opfer

  1. Pingback: News vom 28. Mai 2013 | Arshama3's Blog

  2. Pingback: Kahrizak-Prozess: Ex-Staatsanwalt Mortazavi sieht sich als Opfer | free Saeed Malekpour

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s