Inhaftierte Wahlkampfmitarbeiter in Einzelhaft verlegt

Zamaaneh, 3. Juni 2013 – Nach Angaben der oppositionellen Webseite Kalemeh sind Wahlkampfhelfer des Präsidentschaftskandidaten Hassan Rouhani nach ihrer Verhaftung in Einzelhaft verlegt worden.

Kalemeh zufolge befinden sich die Inhaftierten im Gewahrsam des Geheimdienstministeriums.

Hassan Rouhani ist einer der beiden Präsidentschaftskandidaten, die [in diesem Wahlkampf, d. Übers.] den Reformern zugeordnet werden.

Mehrere junge Wahlkampfmitarbeiter Rouhanis waren am Samstag, dem 1. Juni bei einer Sitzung verhaftet worden, wo der Präsidentschaftskandidat und frühere iranische Atomunterhändler eine Rede hielt.

Der Kandidat der Reformer, Ayatollah Hashemi Rafsanjani, war vom Wächterrat von einer Kandidatur für die kommende Präsidentschaftswahl ausgeschlossen worden. Von den 8 zugelassenen Kandidaten gelten nur Hassan Rouhani und Mohammadreza Aref als reformnah. Es wird darüber spekuliert, dass möglicherweise einer der beiden seine Kandidatur zu Gunsten des anderen zurückziehen könnte.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

Eine Antwort zu “Inhaftierte Wahlkampfmitarbeiter in Einzelhaft verlegt

  1. Pingback: Inhaftierte Wahlkampfmitarbeiter in Einzelhaft verlegt | free Saeed Malekpour

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s