Kritischer Zustand: Mehdi Khazali freigelassen

Zamaaneh, 4. Juni 2013 – Der iranische politische Gefangene Mehdi Khazali ist in der Nacht zum Montag, dem 3. Juni, aus dem Evin-Gefängnis entlassen worden.

Nach Berichten der oppositionellen Webseite Kalemeh hatte Khazali einen weiteren Hungerstreik begonnen, nachdem der Spitzenkandidat der iranischen Reformer für die bevorstehende Präsidentschaftswahl Ayatollah Hashemi Rafsanjani vom iranischen Wächterrat von einer Kandidatur ausgeschlossen worden war.

Laut Bericht befindet sich Khazali in einem kritischen Zustand und wiegt nur noch 52 kg.

Khazali hatte seinen vorangegangenen Hungerstreik auf Bitten von Mitstreitern nach 140 Tagen beendet. Er hatte mitteilen lassen, dass er seinen Hungerstreik aus Anerkennung für Rafsanjani beenden würde.

Eine Woche später hatte der Wächterrat die Liste mit den zugelassenen Präsidentschaftskandidaten veröffentlicht. Der als gemäßigt geltende Geistliche Rafsanjani stand nicht auf dieser Liste, woraufhin Khazali erklärte, er werde seinen Hungerstreik wieder aufnehmen.

Mehdi Khazali war im vergangenen Oktober bei einem Treffen iranischer Schriftsteller verhaftet worden. Der ausgebildete Arzt führt einen Blog mit Kommentaren zum politischen Geschehen.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Zamaaneh

Eine Antwort zu “Kritischer Zustand: Mehdi Khazali freigelassen

  1. Pingback: Kritischer Zustand: Mehdi Khazali freigelassen | free Saeed Malekpour

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s