Inhaftierter Aktivist Arash Sadeghi seit 22 Tagen im Hungerstreik

CHRR, 23. Juni 2013 – Der studentische Aktivist und Wahlkampfhelfer für Mir Hossein Moussavi bei der Präsidentschaftswahl von 2009, Arash Sadeghi, setzt seinen Hungerstreik aus Protest gegen die schlechte Behandlung durch Gefängnisbeamte weiter fort.

Sadeghi wird in Trakt 209 des Evin-Gefängnisses in Isolationshaft gehalten. Sein körperlicher Zustand soll schlecht sein.

Arash Sadeghi studierte Philosophie im Master-Studiengang an der Allameh-Tabatabaei-Universität, bis er mit einem Studienverbot belegt wurde. Er wurde am 9. Juli 2009 während der Proteste nach der umstrittenen Präsidentschaftswahl verhaftet. Im November 2010 verstarb seine Mutter, nachdem sie während einer gewaltsamen nächtlichen Razzia von Sicherheitsagenten in ihrer Wohnung einen Herzinfarkt erlitten hatte. Die Agenten hatten ihren Sohn gesucht. Arash konnte während eines Hafturlaubs ihre Grabstätte besuchen.

Nach 50 Tagen vorläufigen Gewahrsams und Verhören wurde Arash erstmals entlassen. Am 27. Dezember 2009 wurde er erneut verhaftet und im März 2010 gegen Kaution vorläufig freigelassen. Am 10. Dezember 2009, als er sich noch in vorläufigem Gewahrsam befand, trat er im Evin-Gefängnis in einen 17tägigen Hungerstreik, um gegen die Misshandlungen und Schikanen durch Gefängnisbeamte zu protestieren. Infolge des Hungerstreiks bekam er Krämpfe, erlitt einen Schlaganfall und fiel ins Koma.

Seit seiner letzten Verhaftung am 15. Januar 2010 sitzt Arash Sadeghi in Trakt 209 des Evin-Gefängnisses in Haft. Dieser Trakt untersteht der Rechtssprechung des Geheimdienstministeriums.

Arash Sadeghi wurde von Abteilung 26 des Revolutionsgerichts unter Vorsitz von Richter Pir Abbasi wegen „Versammlung und Verschwörung gegen das Regime“ und „regimefeindlicher Propaganda“ zu 6 Jahren Haft und 74 Peitschenhieben verurteilt. Später reduzierte ein zweitinstanzliches Gericht die Haftstrafe auf 5 Jahre.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Committee of Human Rights Reporters

3 Antworten zu “Inhaftierter Aktivist Arash Sadeghi seit 22 Tagen im Hungerstreik

  1. Pingback: Inhaftierter Aktivist Arash Sadeghi seit 22 Tagen im Hungerstreik | Kambiz Farmanbar

  2. Pingback: Arash Sadeghi – آرش صادقی | ulimuc

  3. Pingback: News vom 24. Juni 2013 | Arshama3's Blog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s