Journalistin Fatemeh Kheradmand zu 1 Jahr Haft verurteilt

CHRR, 3. Juli 2013 – Die Journalistin Fatemeh Kheradmand ist vom Vorsitzenden Richter der Abteilung 26 des Teheraner Revolutionsgerichts, Richter Pir Abbasi, wegen „regimefeindlicher Propaganda durch Zusammenarbeit mit der Webseite Ghalame Sabz“ zu einem Jahr Haft verurteilt worden.

Am 7. Januar 2012 hatten CHRR zufolge Agenten des Geheimdienstministeriums die Wohnung Fatemeh Kheradmands mitten in der Nacht durchsucht und dabei persönliche Gegenstände wie ihren Computer beschlagnahmt. Um 1:30 Uhr Morgens wurde Kheradmand in Trakt 209 des Evin-Gefängnisses gebracht. Nach 25 Tagen Haft und Verhören wurde die Journalistin am 1. Februar 2012 bis zum Beginn ihres Prozesses gegen eine Kaution in Höhe von 50 Millionen Toman vorläufig freigelassen.

Am 24. Oktober 2012 begann der Prozess gegen Kheradmand, Dr. Saeed Madani und Ehsan Houshmand in Abteilung 26 des Revolutionsgerichts unter Vorsitz von Richter Pir Abbasi.

Fatemeh Kheramand studierte Journalismus an der Teheraner Freien Universität und war 2009 Mitglied des Wahlkampfteams des Präsidentschaftskandidaten Mir Hossein Moussavi. Ihr Ehemann, der Journalist Masoud Lavasani, wurde nach der umstrittenen Präsidentschaftswahl von 2009 im September desselben Jahres verhaftet und wurde von Richter Pir Abbasi zu 2 Jahren Haft verurteilt.

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Committee of Human Rights Reporters

Eine Antwort zu “Journalistin Fatemeh Kheradmand zu 1 Jahr Haft verurteilt

  1. Pingback: Journalistin Fatemeh Kheradmand zu 1 Jahr Haft verurteilt | free Saeed Malekpour

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s