Archiv der Kategorie: Committee of Human Rights Reporters / CHRR

Jila Baniyaghoub freigelassen; 4 Tage Hafturlaub für Nasrin Sotoudeh

Jila Bani Yaghoub, Nasrin Sotudeh

CHRR, 24. Juni 2013 – Die Journalistin und Frauenrechtlerin Jila Baniyaghoub ist am 23. Juni nach Ableistung ihrer einjährigen Haftstrafe freigelassen worden. Am selben Tag wurde der Menschenrechtsanwältin Nasrin Sotoudeh Hafturlaub gewährt.

Jila Baniyaghoub hatte ihre Haftstrafe am 2. September 2012 angetreten. Nasrin Sotoudeh erhielt aus Anlass eines religiösen Feiertages 4 Tage Hafturlaub. Weiterlesen

Inhaftierter Aktivist Arash Sadeghi seit 22 Tagen im Hungerstreik

CHRR, 23. Juni 2013 – Der studentische Aktivist und Wahlkampfhelfer für Mir Hossein Moussavi bei der Präsidentschaftswahl von 2009, Arash Sadeghi, setzt seinen Hungerstreik aus Protest gegen die schlechte Behandlung durch Gefängnisbeamte weiter fort.

Sadeghi wird in Trakt 209 des Evin-Gefängnisses in Isolationshaft gehalten. Sein körperlicher Zustand soll schlecht sein. Weiterlesen

Ashkan Zahabian zum vierten Mal verhaftet

CHRR, 27. Mai 2013 – Ashkan Zahabian, ein studentischer Aktivist der Grünen Bewegung und Mitglied der studentischen Alumni-Organisation Tahkim-e Vahdat, ist am 27. Mai im Haus seiner Eltern verhaftet worden.

Agenten des Sicherheitsministeriums sollen dem Bericht zufolge am Morgen des 27. Mai die Wohnung der Eltern Ashkan Zahabians durchsucht, ihn auf aggressive Weise festgenommen und an einen unbekannten Ort gebracht haben.

Im Jahr 2009 hatte Zahabian als studentischer Freiwilliger im Wahlkampfhauptquartier des damaligen Präsidentschaftskandidaten Mehdi Karroubi in Babol gearbeitet. Weiterlesen

Saray-e Ahl-e Ghalam: Mohammad Bagher Moradi zu 5 Jahren Haft verurteilt

CHRR, 23. Mai 2013 – Mohammad Bagher Moradi wurde telefonisch darüber in Kenntnis gesetzt, dass Abteilung 26 des Revolutionsgerichts unter Vorsitz von Richter Pir Abbasi ihn wegen „illegaler Versammlung und Verschwörung gegen die nationale Sicherheit“ zu 5 Jahren Haft verurteilt habe.

Mehrere Mitglieder der iranischen Schriftstellervereinigung Saraye Ahl-e Ghalam sind [in den letzten Monaten] vom Geheimdienstministerium vorgeladen worden und wurden über längere Zeiträume bedroht und unter Druck gesetzt. Vor wenigen Tagen waren Akbar Amini Armaki und weitere [Mitglieder], die nicht namentlich genannt werden möchten, einbestellt worden. Weiterlesen

Verhaftungswelle gegen Arbeiteraktivisten

CHRR, 7. Mai 2013 – Mit der Festnahme des Arbeiteraktivisten Mohammad Ahyayi am 4. Mai geht die Verhaftungswelle gegen Arbeiteraktivisten in Iran weiter. Ahyayi ist in einer Autofabrik am Stadtrand von Teheran beschäftigt.

Nachrichtenquellen aus Karaj zufolge wollte Mohammad Ahyayi am 4. Mai seinen Arbeitsplatz verlassen, als er in die Büros der Fabrik zitiert wurde. Dort wurde er von mehreren Zivilbeamten befragt und dann fesgenommen.

Vor mehreren Monaten hatten Ahyayi und einige andere protestierende Arbeiteraktivisten geplant, wegen [Problemen mit] den Gehältern und dem Management der Fabrik in einen Streik zu treten.  [Daraufhin] wurde ein starkes Polizeiaufgebot auf dem Firmengelände stationiert, es kam zu Zusammenstößen zwischen Polizisten und Arbeitern. Weiterlesen