Archiv der Kategorie: Iran Labor Report

Neue Fälle von Repression gegen Arbeiteraktivisten in Iran

Iran Labor Report, 9. Juli 2011

Behnam Ebrahimzadeh

Behnam Ebrahimzadeh zu 5 Jahren Haft verurteilt
Ein Teheraner Revolutionsgericht hat Behnam Ebrahimzadeh zu fünf Jahren Gefängnis und Peitschenhieben verurteilt. Ebrahimzadeh ist Arbeiteraktivist und Mitglied der Kommission für die Gründung von Arbeiterorganisationen. Außerdem setzt er sich gegen Kinderarbeit ein und ist Mitglied in der Gesellschaft zum Schutz von Straßenkindern und Kinderarbeitern. Weiterlesen

Textilarbeiter streiken in Kashan

Archivfoto

Iran Labor Report, 22. April 2011 – Am 5. April haben Textilarbeiter aus Kashan sich vor [offiziellen?] Gebäuden der Provinzstadt versammelt, um gegen sinkende Wochenlöhne und Neujahrsgratifikationen zu protestieren. Wie mehrere demonstrierende Arbeiter gegenüber der iranischen Nachrichtenagentur Iran Labour News Agency (ILNA) erklärten, schulden die Arbeitgeber ihnen 30 Monatslöhne. Ihnen seien Zahlungen von wöchentlich 80 Dollar zugesagt worden, die die Fabrik aber seit drei Wochen nicht mehr geleistet habe.

Die Arbeiter beschwerten sich zudem darüber, dass sie ihre letzten [Neu-]Jahrs-Boni nicht erhalten hätten. 400 Arbeitern war Entlassung [„retirement“ – Entlassungsentschädigungen? Alterspensionen?] zugesichert worden, die Ankündigungen seien aber nicht wahr gemacht worden.

Die Textilfabrik Kashan beschäftigte früher 7000 Arbeiter; jetzt sind es nur noch etwa 1150.

Veröffentlicht bei Iran Labor Report am 22. April 2011
Quelle (Englisch): http://iranlaborreport.com/?p=1497

Textilarbeiter in Ghaemshahr veranstalten Sit-In

Iran Labor Report, 8. November 2010 -Berichten aus Ghaemshahr in der nordiranischen Provinz Mazandaran zufolge haben 750 Textilarbeiter vor dem örtlichen Gouverneursbüro ein Sit-In veranstaltet. Sie verlangten die Auszahlung der seit neun Monaten ausstehenden Lohnzahlungen und Jahresbonuszahlungen. Weiterlesen

Arbeiter in Abadan nach Streik gefeuert

Iran Labor Report, 8. November 2010 – Die Webseite der Grünen Bewegung Jaras berichtet, dass Dutzende Arbeiter einer Raffinerie in Abadan mit einem Streik gegen seit mehreren Monaten ausstehende Lohnzahlungen und mangelnde Reaktionen seitens der Behörden protestiert haben. Weiterlesen

30 Arbeiter der Zementfabrik Doroud verhaftet

Iran Labor Report, 8. November 2010 – Berichten der iranischen Human Rights Activists New Agency (HRANA) zufolge sind 30 Teilzeitarbeiter der Zementfabrik Doroud in Lorestan nach einem Streik am 30. Oktober verhaftet worden. Ihnen waren Vollzeitstellen zugesichert worden; die Zusage wurde jedoch nicht eingehalten. Daraufhin legten die Teilzeitarbeiter die Arbeit nieder und traten in einen Streik. Sicherheitskräfte verhafteten 30 von ihnen.

Veröffentlicht bei Iran Labor Report am 8. November 2010
Quelle (Englisch): http://iranlaborreport.com/?p=1374