Kurzmitteilung

Sieben Personen in Südiran gehängt

RFE/RL, 16. April 2013 – In Iran sind nach Berichten örtlicher Agenturen sieben Männer gehängt worden. Sie waren wegen schwerer Vergehen verurteilt worden.

Wie die halbamtliche Nachrichtenagentur Mehr News am heutigen 16. April berichtet, wurden in der südiranischen Stadt Shiraz vier Männer öffentlich und drei im örtlichen Gefängnis Adel Abad durch den Strang hingerichtet.

Sie waren wegen Mord, bewaffneten Raubüberfalls und Vergewaltigung verurteilt.

Internationale Menschenrechtsgruppen kritisieren die zunehmende Zahl vollstreckter Todesurteile in Iran.

Mit dem Tode bestraft werden können in Iran u. a. Mord, Vergewaltigung, bewaffneter Überfall und Drogenschmuggel.

Basierend auf Berichte von AP und dpa

Übersetzung aus dem Englischen
Quelle: Radio Free Europe/Radio Liberty

Advertisements

Eine Antwort zu “Sieben Personen in Südiran gehängt

  1. Pingback: Sieben Personen in Südiran gehängt | free Saeed Malekpour

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s